Der Journalist Ken Jebsen mutmaßt in einem viralen Onlinevideo über verborgene Machenschaften in der Corona-Krise. Es ist voller Fehler, Verschwörungsmythen und Ungenauigkeiten.

Seit Jahren verbreitet der ehemalige RBB-Journalist Ken Jebsen alias KenFM auf Youtube Halbwahrheiten und Verschwörungsmythen.

 

Einige der Zahlen, die Jebsen zitiert, sind schlicht falsch: Die Gates-Stiftung stellt nicht 80 Prozent der Finanzierung der Weltgesundheitsorganisation, wie Jebsen behauptet, sondern lediglich rund 10 Prozent.

 

Weitere Informationen unter: https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-kenfm-jebsen-faktencheck-100.html

Support

ShowIp JT1


IP Addres:
18.207.136.189

Copyright © Wolfgang Willburger. All Rights Reserved.