Die Freundin einer Freundin meiner Cousine wurde bereits geimpft. Sie gehört zu den Gefährdeten.
Nach 2 Stunden war alles erledigt.
Es stimmt wirklich was immer behauptet wird!
Es wird bei der Impfung ein Chip mit in die Haut gepflanzt.
Sie empfängt jetzt 50 Fernseh- und 80 Radioprogramme.
Wenn sie den Kopf nach oben oder unten bewegt mache steuert sie die Lautstärke.
Bewegt sie den Kopf nach links oder rechts kann sie die Programme wechseln.
Nach der nächsten Impfung ist dann der Empfang in HD Qualität möglich.
Privatpatienten bekommen sogar noch eine 3D Brille mit.
Kassenpatienten können die Brille gegen Aufpreis erwerben.
Als Krönung bekommt sie täglich Echsen-News aus dem All,
gesendet vom Planeten der Klingonen!
Deren Herrscher Bill Gates nun die NWO an sich reißen möchte.....einzig die Klingonen wurden noch nicht zwangsgechippt!

Außerhalb der Laborwelt wird zunehmend die Aussagekraft der PCR diskutiert. Das geht bis hin zum Anzweifeln sämtlicher Positiv-Ergebnisse.

Weiter lesen

PCR Tests werden seit 15 Jahren völlig problemlos in der gesamten Infektiologie eingesetzt, sei es in der Diagnostik viraler Darmentzündungen, 
Tuberkulose-Diagnostik, Viren-Nachweise bei Hirnhaut- und Gehirnentzündungen.
Übrigens beruht auch die Diagnose einer Influenza auf einem PCR Test.
Bei HIV und Bestimmten Hepatitisformen quantifiziert man sogar mit einer PCR und richtet Therapieentscheidungen
danach aus Übrigens auch bei zu diesem Zeitpunkt asymptomatischen Patienten). Übrigens werden auch Blutkonserven
auf HIV, CMV, Hepatitis und Parvovirus B19 mit PCR Tests untersucht - auch diese Proben stammen von asymptomatischen Menschen.
Das geht auch problemlos, weil diese Tests hochspezifisch und hochsensitiv sind und somit
nur sehr wenige falsch-positive (<0.1%) und falsch-negative Resultate erzeugen.
Und das haben wir in der Infektiologie die letzten 15-20 Jahre ohne Hilfe von Facebook-Spezialisten hinbekommen.
Und die 82.000 wissenschaftlichen Publikationen zum Thema Virus/PCR haben etwa 250.000 wissenschaftlich
arbeitende Kollegen ebenfalls ohne Facebook-Spezialisten hinbekommen.
Also lesen Sie bitte zuerst jeweils ein Buch über Molekularbiologie, Virologie und Labormedizin, bevor Sie medizinischen Unfug schreiben. Bleiben Sie gesund.
Von Prof Dr. med. Franz Blaes übernommen

Wie berechnet man den Inzidenzwert?

 

Es werden alle gemeldeten Neuinfektionen der jeweils zurückliegenden sieben Tage addiert.

Die Summe wird durch die Einwohnerzahl des Landes dividiert.

Danach wird dieser Wert mit 100 000 multipliziert.

 

Beispiel für Tirol vom 26.11.2020 bis zum 3.12.2020

Einwohner Tirol: 757.634

Summe der Neuinfektionen vom 26.11.2020 bis 3.12.2020: 2610

Inzidenzwert: 2610/757.634*100000 =~ 344,5

 

 

 

Immer wieder tauchen im Internet Behauptungen auf, dass die große Anzahl der Infektionen nur dadurch zusammenkonmmen würden, weil viel getestet wird.

Aus diesem Grund habe ich recherchiert, wie denn der Zsammenhang zwischen der Anzahl der Tests und der positiv registrierten Personen ist.

 

Hier die Grafiken (die Interpretation überlasse ich den Betrachtern)

Quelle:https://ourworldindata.org

 

 

 

Support

ShowIp JT1


IP Addres:
44.200.175.255

Copyright © Wolfgang Willburger. All Rights Reserved.